Aktuelles

Spiel der 2. Mannschaft in Pellingen fällt aus !

Das Auswärtspiel unserer 2. Mannschaft bei der SG Pellingen heute um 14:30 Uhr auf dem Hartplatz in Pellingen muss leider wegen der wiedrigen Witterung (Frost) ausfallen. Ein neuer Termin für diese Begegnung steht noch nicht fest, wird aber auf unserer Internetseite frühzeitig bekannt gegeben.

Lea Pelzer ist Juniorinnen Rheinland-Meister

Lea Pelzer aus Mertesdorf hat seit dem Bambini-Alter alle Kinder- und Jugendmannschaften unserer SG durchlaufen.

Seit Beginn dieser Saison hat die C-Jugendliche ein Zweitspielrecht bei der Mädchen-Mannschaft des TuS Issel, weil unser Verein keinen eigenen Mädchen- und Frauenfußball-Spielbetrieb betreibt. Darüber hinaus besucht Lea regelmäßig das  Stützpunkttraining des Jahrgangs 2003 und jünger.

 

Mit der Stützpunktauswahl des Kreises Trier-Saarburg hat sich Lea für das Endrunden-Turnier der Stützpunkt-Mannschaften des Fußballverbandes Rheinland in Mertloch qualifiziert. Hier hat die von Stephan Zimmer (Kenn) gecoachte Auswahl nach Siegen über die Mannschaften des Fußballkreises Westerwald /Wied (5:0) und Westerwald/Sieg (2:0) den Titel des Rheinland-Meisters für C-Juniorinnen (Jahrgang 2003 und jünger) erreicht.

 

Unserer Lea auf diesem Wege auch herzlichen Glückwunsch von Vereinsseite.

Nach Anna Schell im übrigen die zweite junge Dame unseres Vereins, die sich mit diesem Titel schmücken darf.

 

Überzogene Pressedarstellung

Das Bezirksliga-Derby zwischen der SG Ruwertal und der SG Osburg/Thomm/Lorscheid wird seit der gemeinsamen Klassenzugehörigkeit beider Vereine, -sowohl im Vorfeld als auch in der Berichterstattung zu den Spielen – von der Presse hochstilisiert und  –stimuliert.

 

So geschehen auch im Presse-Artikel des Trierischen Volksfreund auf der Regionalen Sportseite in der Ausgabe vom Montag, dem 21. November 2016.

 

Vorab sei gesagt, dass die SG Ruwertal großen Wert darauf legt, dass das Spiel beider Mannschaften, aller Akteure auf dem Platz als auch die Aktivitäten und Einwände von den Trainerbänken und Zuschauerrängen in einem Lokalderby entsprechenden fairen Rahmen verliefen!

 

Die Verletzung unseres Spielers Daniel Morgen erfolgte durch ein vom Schiedsrichter geahndetes Foulspiel; Stoßen des Gegenspielers im Kampf um den Ball, wobei Daniel Morgen unglücklich auf die Schulter gefallen ist und sich eine Schulterverletzung zugezogen hat. Der Einsatz des Hubschraubers erfolgte durch die Einsatz-Meldestelle, weil der Krankenwagen, der bereits vor Ort war, nicht mit einem Arzt besetzt war. Der verletzte Spieler erhielt im Krankenwagen eine Erstversorgung durch den Arzt und ist auch mit dem Krankenwagen und nicht wie berichtet unter dem Beifall der Zuschauer mit dem Hubschrauber, ins Krankenhaus gefahren !!! worden.

Daniel, dir ebenso wie Martin Flesch, auf diesem Wege gute Besserung und baldige Genesung.

Ebenso wenig wurde unser Trainer Jan Stoffels, der im Bericht zitiert wurde, nicht vom Schreiber des Artikels befragt.

 

Dem Berichterstatter scheint wohl auf der Rückfahrt aus dem Unteren Ruwertal über die halsbrecherischen Haarnadelkurven am Waldracher Berg in den Hochwald, also von „Unten ist Oben“ einiges „verschütt“ bzw. durcheinandergeraten zu sein.

 

Der Vorstand

Gez. Harald Herres

(Spielausschuss Senioren)

„Socken-Tresor“ für die D1-Jugend der SG Ruwertal

Alle Eltern eines potentiellen zukünftigen National-Spielers wissen: Es ist angeraten, die muffelnden Teenager-Socken nach dem Spiel möglichst hermetisch einzuschließen :-)

Nicht nur diese Aufgabe erfüllen die brandneuen Sporttaschen, über die sich die Jungs der D-1 Jugend der SG Ruwertal auf dem Bild sichtlich freuen. Dank dem finanziellen Zuschuss der NORD/LB CBB konnte die Mannschaft zum Saisonstart 2016/2017 mit den „Socken-Tresoren“ ausgestattet werden.

In der Jugendabteilung der SG Ruwertal tummeln sich etwa 200 Spieler im Alter von 5 bis 18 Jahren regelmäßig auf dem Platz. Die aktive Jugendarbeit ist dem Verein ein besonderes Anliegen. Damit erfüllt er nicht nur einen sportlichen Auftrag, sondern prägt die Kinder und Jugendlichen auch in ihren sozialen Kompetenzen. Der Team-Gedanke und die Grundsätze des „Fair Play“ gehen über den Spielfeld-Rand hinaus. Diesen gesellschaftlichen Beitrag können kleine Vereine wie die SG Ruwertal nur mit der Unterstützung von vielen, vielen ehrenamtlich helfenden Händen und Sponsoren leisten.

Die Jugendspieler, Trainer und der Verein bedanken sich deshalb auf diesem Wege herzlich für die tolle Spende!

SG Ruwertal konnte im Lokalderby gegen die SG Hochwald/Zerf trotz guter Leistung keine Überraschung landen

0:2 Niederlage auf den nagelneuen Kunstrasenplatz in Zerf gegen die heimische SG

Wieder einmal sahen viele mitgereiste Zuschauer aus dem Ruwertal ein gute Leistung unserer Mannschaft auf dem frisch eingeweihten Kunstrasenplatz in Zerf, die leider mit keinen Punkten belohnt wurde.

Von Beginn an spielten beide Mannschaften munter auf. In der 32. Minute waren es denn die Gastgeber, die durch einen sehenswerten Treffer in Führung gingen. Dies tat dem Spiel unserer Mannschaft jedoch keinen Abbruch. Weiterhin spielte unsere Elf diszipliniert nach vorne. Nur ein Tor wollte einfach nicht fallen.

Selbiges Bild zeigte sich den Zuschauern nach der Pause. Trotz kalten Witterungsbedingungen sah man ein beherztes Spiel und den Willen den Ausgleich zu erzielen. Durch eine Unachtsamkeit ging die Hochwald SG in der 57. Minute mit 2:0 in Führung. Trotz des frühen Rückschlages steckten unsere Jungs nicht auf und man sah, dass sie unbedingt den Anschlusstreffer erzielen wollten. Chancen hierfür hatten Marius Gehlen, Martin Flesch und Daniel Lentes. Jedoch fand an diesem Sonntag der Ball einfach nicht den Weg ins Tor. So hieß es am Ende 2:0 für den Gastgeber.

Alle mitgereisten Zuschauer honorierten, trotz der Niederlage, die Leistung unserer SG. Der Tenor: „Solche Spiele gibt es halt nun mal im Fußball“!

 

Die "Zweite" konnte sich für die 1:3 Niederlage in der Vorrunde rehabilitieren und gewann im Lokalderby gegen die SG Thomm II klar mit 4:1. In der ersten Halbzeit spielte sich die SG Ruwertal in einen wahren Spielrausch, so dass es bereits zur Halbzeit durch Tore von Mike Pilzecker (4.) André Stern (13.) und Dominik Longen (24.) 3:0 stand. Kai Lieser konnte in der 77. Spielminute das 4:0 erzielen. Der Anschlußtreffer der SG Thomm (83.) war nur noch Kosmetik.    

Spielverlegung des Lokalderbys SG Hochwald - SG Ruwertal

Wir möchten unsere Fans und Zuschauer darauf aufmerksam machen, dass das Lokalderby gegen den Aufsteiger SG Hochwald Zerf am Sonntag, den 13.11.2016 um 15.15 Uhr auf dem neuen Kunstrasenplatz in Zerf stattfindet.

Erfolgreicher Arbeitseinsatz am Sportplatz Mertesdorf

Die Helfer der SG Ruwertal: Mark Stüttgen, Pascal Neumann, Jürgen Modrock, Christian Neumann, André Stern, Kai Lieser, Karsten Willems, Ernst Willems, Erich Scherf, Dominik Feilen

Am Samstag, den 29. Oktober 2016, startete gegen 09:00 Uhr bei strahlenden Sonnenschein der diesjährige Arbeitseinsatz am Sportplatzgelände in Mertesdorf. Die rund 15 Helfer hatten alle Hände voll zu tun. Verschiedene Arbeiten standen an:
- Aufbau der neuen Jugendtore
- Erneuerung der Tornetze
- Rasenmähen / Hecken schneiden
- Säuberung der Sportplatzentwässerungsrinnen
- Verschiedene Instandhaltungsmaßnahmen
Nach getaner Arbeit und einem kleinen Imbiss samt Kaltgetränk endete der diesjährige erfolgreiche Arbeitseinsatz. Die SG Ruwertal bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern für ihr Engagement und hofft auch im nächsten Jahr auf rege Beteiligung.
Besonderer Dank gilt der Ortsgemeinde Mertesdorf, welche die Arbeitsgeräte zur Verfügung stellte.

 

 

SG II festigt Spitzenplatz in der B-Liga Hochwald - Stüttgen Truppe gewinnt beim HSV

Später 2:1 Sieg gegen den Hermeskeiler SV

Neben dem überraschenden 2:1 Sieg unserer Zweiten Mannschaft in Hermeskeil, erkämpfte sich unsere Bezirksligamannschaft ein 1:1 Unentschieden gegen die favorisierte Manschaft aus dem Hochwald. Torschütze zum 1:1 war unser derzeitiger Torjäger Daniel Lentes. 

Starke Leistung der SG Ruwertal im Auswärtsspiel bei der SG Wallenborn

Wichtiger 3:0 Auswärtssieg in Wallenborn

Die 1. Mannschaft der SG Ruwertal konnte am Samstag abend in Wallenborn einen wichtigen Dreier landen und somit der SG Wallenborn die "Kirmes" ordentlich vermasseln.

Während die Überraschungself der B-Liga Mosel/Hochwald, die SG-"Zwote" eine empfindliche 6:1 Niederlage im Fraubachtal in Züsch hinnehmen musste.

PROVINZIAL - Neuer Trikot-Sponsor für unsere A-Jugend

Die Geschäftsstelle Ingo Roos und Peter Kretzschmar in Trier-Ruwer ist neuer Trikotsponsor unserer A-Jugendmannschaft.

 

Die beiden Geschäftsstellenleiter haben nun die Trikots an unsere A-Jugendmannschaft übergeben.

 

 Wir bedanken uns im Namen der Jugendspielgemeinschaft Ruwertal/Gutweiler/Morscheid recht herzlich für das Engagement der PROVINZIAL.

 

In den letzten Jahren war die PROVINZIAL immer ein verlässlicher Partner in der Jugendarbeit der Jugendspielgemeinschaft.      

 

Fabienne - so heißt die neue Betreuerin unserer 1. Mannschaft

Wechsel im Betreuerstab der Bezirksliga-Mannschaft

Betreuerin Fabienne Ingrillini

Wer schon mal in der Vereinsarbeit tätig war, weiß wie schwer es ist einen "Betreuer" für eine Senioren- bzw. Jugendmannschaft zu finden.

Nach etwas längerem Suchen, hat man für die 1. Mannschaft einen "Betreuer" gefunden. Erstmals in der Geschichte der SG Ruwertal ist der "Betreuer" eine Frau. Sie heißt Fabienne Ingrillini, ist 22 Jahre alt und lebt in Trier. Ihr Studium absolviert Sie in den Fächern Sport und Gesundheitstraining und zeigt großes Interesse am Fussballsport, was Sie auch bewogen hat für unsere Jungs als Betreuerin da zu sein. Wir wünschen Ihr viel Spaß dabei.

 

Gleichzeitig bedanken wir uns bei unserem scheidenden langjährigen Betreuer Alfred Jäger. Unsere Gute Seele "Alfred" hat leider die Betreuertätigkeit aufgeben müssen. Wir wünschen "Alfred" alles Gute.

 

 

Verschenkte Punkte in Leiwen

C-Jugend JSG Ruwertal/G/M. spielt unentschieden

Im zweiten Saisonspiel musste die C-Jugend unserer JSG bei den körperlich überlegenen Kids der JSG Mittelmosel in Leiwen antreten und erreichte ein 2:2 Unentschieden.

Bereits in der 5. Minute brachte Jannis Hofmann nach einem präzisen Schnittstellen-Pass von David Herres unsere Elf in Führung; auch danach erfolgte ein planvolles Aufbauspiel und herausgespielte Torchancen durch Simon Theis, Leo Breiling,  Jannis Hofmann und Mats Rambusch, die aber nicht in Tore umgesetzt werden konnten. Max Müller war es dann in der 31. Minute, der im Anschluss an eine Ecke zum 2:0 Halbzeitstand einnetzte. Torwart Max Ewen war bis zu diesem Zeitpunkt mehr oder weniger beschäftigungslos.

Das gleiche Bild setzte sich in der zweiten Hälfte zunächst fort. Pausenloses Anrennen des gegnerischen Tores; schön herausgespielte Torchancen en masse aber ohne letztendlichen Erfolg. Leiwen reagierte auf den Einbahnstraßen-Fußball mit langen Bällen aus der Abwehr.

Als die hohe Laufintensität und die körperliche Überlegenheit des Gegners sich mit zunehmender Spieldauer bei unseren Jungs bemerkbar machte, markierte Leiwen mit einem fulminanten Weitschuss bei einem der wenigen Angriffe das 2:1 Anschluss-Tor. Sichtlich geschockt von diesem Treffer mussten unsere Jungs dann drei Minuten (67. Min.) später auch noch den Ausgleichstreffer hinnehmen. So endete ein über weite Strecken von unserer Seite dominierendes Spiel letztendlich 2:2.

Unterm Strich an diesem Sonntag zwei verlorene Punkte; positiv stimmt aber die gezeigte Spielkultur der Mannschaft, die Fussball „spielte“, wenngleich die Chancenauswertung absolut unbefriedigend war. Herauszuheben aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung die beiden Innenverteidiger Christoph Pieper

und Kapitän Max Müller.

Guter Tag für die SG Ruwertal - Wieder ein Sixpack im Derby gegen die TuS Mosella

Beide Seniorenmannschaften können Ihre Auswärtsspiele mit 6:3 und 2:1 gewinnen

Die SG Ruwertal landete am Sonntagnachmittag einen Überraschungscoup und wies den Rheinlandligaabsteiger TuS Mosella Schweich mit einem klaren 6:3 Sieg auf dem Kunstrasenplatz in Schweich in die Schranken.

Auch die Zweite Mannschaft ließ im Hochwald nichts anbrennen und gewann gegen den Mitaufsteiger verdient mit 2:1.

Zum 11. Mal Feriencamp der SG Ruwertal

Nach Monaten der Vorbereitung durch die Jugendabteilung der SG Ruwertal haben wir nun wieder ein Fussballcamp auf die Beine  gestellt. Wir bedanken uns vor allem bei unserem Spieler der 1. Mannschaft und Cheforganisator Max Herres.

Vier Spiele verloren - noch kein Punkt - schlechtester Saisoneinstieg in der Bezirksliga !!

Schmerzliche 1:4 Heimniederlage gegen die SG Ellscheid

Unsere Zwote trotzt dem Tabellenführer SG Franzenheim einen wichtigen Punkt im Kampf gegen den Abstieg ab, während der Ersten ein rauher Wind in der Bezirkliga West entgegenbläst, findet sich die Mannschaft mit null Punkten am Tabellenende wieder.

2. Runde Rheinlandpokal ausgelost

SG Ruwertal I trifft auf die SG Ellscheid

 

Am Mittwoch Abend trifft unsere 1. Mannschaft um 20 Uhr in Gutweiler(!!!) auf die SG Ellscheid. In dieser 2. Runde des Rheinlandpokals hat die Erste die Gelegenheit die 1:6 Niederlage gegen Kröv vergessen zu lassen.
Kurios: Der Gegner aus Ellscheid ist zugleich auch der Gegner im kommenden Heimspiel der Bezirksliga West am Sonntag.

SG kehrt mit Sixpack vom Kröver Berg zurück

Schmerzliche 1:6 Niederlage gegen den Aufsteiger TuS Kröv

Mit einem Sixpack feierte der TuS Kröv seinen ersten Saisonsieg. Beim Neuling war nur in den ersten zehn Minuten etwas Sand im Getriebe, dann legten die Moselaner los wie die Feuerwehr. Mit einem Freistoßtreffer zum 1:0 eröffnete Mark Beitzel den Torreigen (13.), Yannick Schon ließ nach einer knappen halben Stunde das 2:0 folgen. Nach Foul am überragenden Christopher Schulz versenkte Scott Beth den verhängten Strafstoß zum 3:0-Pausenstand (40.).

 

Auch nach dem Seitenwechsel hatte die SG Ruwertal nichts zu melden. Kröv dagegen spielte sich in einen Rausch. Jeweils auf Zuspiel von Schulz erzielten Felix Hieke (48.) und Yannick Schon (54.) die Treffer zum 4:0 und 5:0. Schulz machte das halbe Dutzend voll (60.).

 

Zumindest den Schlussakkord spielten die Gäste, für die John Mike Richter auf 1:6 verkürzte (70.). J.W.

 

 

 

Vorschau auf die Seniorenspiele der SG Ruwertal am Sonntag, den 28.08.2016

Die Seniorenmannschaften der SG Ruwertal treten beide Auswärts an

In der Bezirksliga West und in der B-Liga Mosel/Hochwald müssen unsere beiden Mannschaften mit unterschiedlichen Erwartungen in den Auswärtspielen beim TuS Kröv und bei der SG Fortuna Fell antreten.

Neues Trikot der SG Ruwertal wurde vorgestellt

Passend zum 1. Heimspiel der Saison 2016/2017 präsentieren wir Euch das neue Trikot unserer I. Mannschaft in der Bezirksliga West. Ein Dank gilt unserem langjährigen Trikotsponsor, der Firma Hawa S.a.r.L, Dudelange

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Spielgemeinschaft Ruwertal 1925 e.V.