Spielgemeinschaft Ruwertal 1925 e.V.
Spielgemeinschaft Ruwertal 1925 e.V.

SGR - FUSSBALL FERIENCAMP 2019

In diesem Jahr findet zum vierzehnten Mal unser Ruwertaler Fußball-Feriencamp statt.

Termin ist die vorletzte Sommerferienwoche:

 

Montag, 29.07.2019 bis Freitag, 02.08.2019

auf der VG-Sportanlage in Waldrach.

 

Das Fußball-Feriencamp wird durchgeführt von der Jugendabteilung der SG Ruwertal in Kooperation mit dem Fußballkreis Trier-Saarburg und dem Fußballverband Rheinland.

In spielerischer Form werden die 6- bis 13jährigen Kids täglich in der Zeit von 9:00 bis 16:00 Uhr an die fußballspezifischen Grundlagen des Dribbelns und Fintierens, des Flankens und des Torschusses in altersgerechten Kleingruppen herangeführt.

Die individuelle Betreuung liegt bei lizenzierten Trainern und Betreuern.

Turnierspiele, Koordinationswettkämpfe und das DFB-Fußball-Abzeichen runden das Rahmenprogramm des Fußballcamps ab. Geplant ist außerdem ein Ganztagesausflug.

Eine Sportausrüstung und Vollverpflegung (Frühstück, Mittagessen, Zwischenmahlzeit, Obst, Getränke) sind im Preis von 169,00 € (Geschwisterkinder 149,00 €) für das Fußball-Camp enthalten.

Auf Wunsch besteht für die Kids die Möglichkeit, am gemeinsamen Frühstück ab 8.00 Uhr teilzunehmen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.

Natürlich sind Fußballerinnen herzlich willkommen!

Voranmeldungen mit :

  1. Name                                      7.       Schwimmer/Nichtschwimmer
  2. Vorname                                 8.       Medikamente/Allergien           
  3. Geburtsdatum                          9.       Vor- & Nachnamen der Eltern
  4. Adresse (PLZ,Ort,Straße)
  5. Tel.-Nr., Mobil Nr.,
  6. E-Mail

(bitte alle Daten vollständig und in der oben angegebenen Reihenfolge angeben)

ab sofort bei Max Herres per Mail: mexherez@gmail.com

Fa. Cordel hat mit Platzsanierung begonnen

Platzsanierung im Wohnzimmer der SG Ruwertal

Heute Morgen hat die Fa. Cordel mit der Sanierung des  Rasenplatzes in Kasel begonnen. Das Wohnzimmer der SG Ruwertal erhält nach fast 10 Jahren einen neuen Rasen.

 

Zuerst muss die alte 4 cm dicke Rasenschicht mit einer Fräse abgefräst werden. Neben der Fa. Cordel ist auch der Gemeindearbeiter der Ortsgemeinde Markus Lauer mit seinem Traktor im Einsatz um den abgetragenen Boden auf einer Fläche oberhalb des Sportplatzes zwischenzulagern.

Plan

Unser Vereinsmitglied "Ernie Willems" ist während der Arbeiten als Ansprechpartner für die Fa. Cordel immer vor Ort. Bei beiden Helfern möchten wir uns recht herzlich bedanken. 

Die Rasenschicht wurde in dieser Woche mit der entsprechenden Maschine abgetragen und die Fa. Cordel brachte eine Sandschicht auf. Heute am Samstag wird mit einer speziellen Düngemaschine der Dünger in den Boden gebracht.    

1:1 Unentschieden gegen starke SG Kyllburg/Badem

Christopher Cartus erzielt sein erstes Tor zum 1:1 für die SG Ruwertal

Gegen die zur Zeit starke SG aus Kyllburg und Badem konnte unsere 1. Mannschaft nach den zuletzt sieglosen Spielen gegen Bitburg und Geichlingen ein Remis erzielen.

 

Beide Mannschaften boten den Zuschauern ein gutes Bezirksligaspiel. Kurz vor der Pause erzielte die SG Kyllburg/Badem (45.+1.) die 1:0 Führung. In der zweiten Halbzeit war die SG aus dem Ruwertal etwas stärkes unterwegs und konnte durch Christopher Cartus (75.) zum 1:1 Endtsand ausgleichen. 

Platzsanierung in Kasel beginnt!

Die ersten Gerätschaften für die, am kommen den Dienstag beginnende Sanierung unseres Wohnzimmers in Kasel, wurden heute durch die Firma Cordel geliefert.

 

Unter Aufsicht unseres Präsidiumsmitglieds Ernie Willems und der tatkräftigen Hilfe des Gemeindearbeiters Markus Lauer können die Arbeiten nun endlich losgehen.

 

Vielen Dank schon einmal vorab an alle helfenden Hände!!! 

Harte Arbeit für die SG Ruwertal

Knapper 2:1 Sieg gegen den SV Niederemmel - die Serie hält

Erst nach einem zähen Ringen konnte Seriensieger Ruwertal die Heimpunkte gegen den Tabellenvorletzten aus Niederemmel für sich verbuchen. Die Gastgeber gingen durch Philipp Kartz (25.) mit einem 1:0 in die Pause. Dem eingewechselten Sebastian Schäfer glückte mit einem Schuss in den Winkel der Ausgleich (51.). Die Antwort folgte postwendend. In der gleichen Minute konnte der Gästekeeper einen satten Schuss von Philipp Kartz nur nach vorne abklatschen, Marvin Renner war zur Stelle und staubte zum 2:1 ab. Für Niederemmels Luca Hermandung war die Partie nach einer „Ampelkarte“ in der 76. Minute beendet.

Für die SGR II wird die Luft dünner 

Erneute 0:2 Heimniederlage gegen die SG Riol - Harte Zeiten brechen an

Für unsere zweite Mannschaft brechen im letzten Drittel der Saison harte Zeiten an. In dem wichtigen Heimspiel gegen den Lokalrivalen SG Riol/Fell/Longuich musste die Mannschaft wieder mit einer 0:2 Heimniederlage wiederum den kürzeren ziehen.

 

Trotz einer engagiert geführten Partie stand das Glück wieder einmal nicht unserer Mannschaft zur Seite. Nachdem die Mannschaft von Trainer Dominik Stehle die erste Halbzeit überlegen gestaltete, brachte man sich wieder selbst auf die Verliererstraße.

 

Nach einem krassen Abwehrfehler, konnte Philipp Kolling sich nur durch ein Foulspiel kurz vor der Strafraumlinie helfen. Der Schiedrichter zeigte jedoch zur Verwunderung aller, auf den Elfmeterpunkt und Philipp Kolling erhielt wegen der Notbremse die rote Karte.

Sebastian Hennen verwandelte sicher den fälligen Strafstoß zur 1:0 Halbzeitführung für die SG Riol-

 

Die SG Riol kam hellwach aus der Halbzeitpause und konnte schon in der 47. Minute den 2:0 Endstand herstellen.   

Unheimliche Serie im Ruwertal 

SG Ruwertal gewinnt drittes Spiel in Folge - 3:0 gegen die SG Leiwen/Köwerich

Der Ruwertaler Erfolgs-Trip setzt sich auch im neuen Fußballjahr fort. Im Derby gegen Leiwen wiederholte die Elf von Coach Jan Stoffels den 3:0-Hinspielerfolg und blieb damit auch im 18. Spiel in Folge unbesiegt. Den Gastgebern genügte eine durchschnittliche Leistung zum Sieg.

 

Auf Zuspiel von Karsten Willems markierte Jonas Jung die Pausenführung für die Heimelf (27.), die Philipp Kartz nach schöner Einzelleistung in der 62. Minute auf 2:0 ausbaute. Marvin Renner machte mit dem dritten Ruwertaler Treffer (78.) schließlich alles klar.

 

Die Gäste aus Leiwen hatten ihre besten Szenen im ersten Abschnitt, als Patrick Herres (7.) und David Krickel (14., Lattentreffer) gefährlich vor dem Gehäuse der Heimelf auftauchten. Taner Weins und Patrick Herres sorgten für die aufregenden Leiwener Szenen nach der Pause.

 

Torpremiere für Renner: Für Ruwertals Marvin Renner war es ein genialer Tag: Nach langer Verletzungspause durfte der 24-jährige Sommer-Neuzugang erstmals im Trikot seines neuen Clubs im Derby gegen den SV Leiwen-Köwerich auflaufen, und der Stürmer bedankte sich fünf Minuten nach seiner Einwechslung mit seinem ersten Ligator zum 3:0-Endstand.

Bruderpaar Herres Matchwinner

Tim und Ruben Herres schiessen SG Ruwertal zum 3:0 Sieg gegen die SG Saartal/Irsch

In einer, über die gesamte Spielzeit ausgeglichenen Partie, gelang der SG Ruwertal ein 3:0 Erfolg gegen die SG Saartal/Irsch. Nachdem Tim Herres in der 11. Minute freistehend nach Querpass von Pascal Neumann vergab, gelang ihm mit dem Pausenpfiff in der 45. Min das 1:0 nach glänzender Vorarbeit von Aaron Dankwah, der 3 Gegenspieler wie Slalomstangen stehen ließ.

 

Die Vorentscheidung dann in der 70. Min. durch seinen Bruder Ruben Herres, der nach Freistoß von Philipp Kartz den Ball über die Linie drückte.

 

Den Schlusspunkt setzte dann in 89. Min. Maxi Becker mit seinem ersten Ballkontakt, der nach Schuss von Pascal Neumann abstaubte.

 

Fazit: Insgesamt ein verdienter Erfolg, der jedoch zu hoch ausfiel. Serie hält.

Mann des Tages Nico Repplinger

Erst eingewechselt, dann eingeschoben - Später 1:0 Auswärtssieg gegen den Tabellenletzten

Die Serie geht weiter. Am Samstagabend verbuchte die SG Ruwertal gegen den Tabellenletzten SG Bucholz/ Manderscheid einen späten 1:0 Auswärtserfolg. Die Leistung der SG aus dem Ruwertal hat jedoch noch Luft nach oben. Nach einem torlosen 0:0 auf dem Rasenplatz in Hasborn pfiff Unparteiische zur Halbzeitpause.

 

Für frischen Wind in der zweiten Halbzeit sorgte die Einwechslung von Nico Repplinger (65.). Der selbe Spieler war in derSchlussphase der Partie der "Mann des Tages" in dem er vor ca. 150 Zuschauer in der (87.) Minute das Tor des Tages erzielt.

Nachdem Christopher Fuxen die Partie schließlich Abpfiff, war der Tabellenletzte mit 1:0 besiegt. Defensiv stabil, Vorne treffsicher, dass zeichnet die Mannschaft in dieser Saison aus.

 

Nun blickt die Mannschaft schon auf das nächste Meisterschaftsspiel am Mittwoch, den 13.03.2019 um 19:30 Uhr auf dem Rasenplatz in Kasel gegen die SG Saartal/Irsch. 

Die SG Ruwertal freut sich über die Rückkehr von Aaron Addo Dankwah

Pünktlich zum Rückrundenstart kann die SGR wieder auf ihren Defensivmann Aaron Addo Dankwah zurückgreifen. Am Samstagmorgen landete Aaron mit einer Maschine aus Accra/Ghana wieder in Frankfurt, wo er von Vereinsverantwortlichen empfangen wurde.

Im Anschluss daran ging es nach Kasel wo die Mannschaft Aaron, als auch den Neuzugang Christopher Cartus einen Empfang bereitete. Nach dem Empfang fuhr die Mannschaft nach Thomm, wo man das erste Testspiel der Rückrunde beim Nachbarn, der SG Osburg/Thomm/Lorscheid/Morscheid bestritt.


Sowohl Neuzugang Christopher Cartus als auch Aaron Addo Dankwah wurden hierbei eingesetzt. Das Spiel verlor man 3:2, was an diesem Tag jedoch nebensächlich war.

Aaron reiste im Oktober letzten Jahres zurück in seine Heimat Ghana um eine Visaverlängerung für Deutschland zu beantragen. Über den ganzen Zeitraum stand man von Vereinsseite aus im ständigen Kontakt mit Aaron und unterstütze ihn bei der Antragstellung.

Abschließend möchte die SGR sagen: "Aaron, welcome back!"

und Christopher möchten wir als Winterneuzugang vom FSV Tarforst II  herzlich Willkommen heißen!

Auf der Suche nach einer neuen 9

wechselhafte Leistungen in den Vorbereitungsspielen

Wechselhafte Leistungen  und Ergebnisse in den bisherigen Vorbereitungsspielen unserer ersten Mannschaft lassen einerseits mit Skepsis aber auch mit einem guten Schuss Optimismus in das Auftaktspiel am Samstag, dem 09.03. 2019 um 19.00 Uhr auf der Rasensportanlage in Hasborn blicken.

In den bisherigen Vorbereitungsspielen offenbarte sich unser Team mit unterschiedlichen Ergebnissen.

Der Leistungsvergleich mit der benachbarten SG Thomm/Osburg/Lorscheid/Morscheid auf dem Kunstrasenrasenplatz in Thomm endete nach einem abwechslungsreichen Spiel mit einer 2:3 Niederlage.

Ein interner Leistungsvergleich gegen die zweite Mannschaft an gleicher Spielstätte endete 6:1 (4:0). Hier zeigte sich Trainer Stoffels insbesondere vom gelungenen Angriffs-Pressing in der ersten Halbzeit angetan.

 

Gut bedient mit einer 2:0 Niederlage war unsere Elf dann bei einem Fluchtlichtspiel auf dem Kunstrasenplatz "Auf der Heide" gegen die heimische SG Ehrang/Pfalzel, derzeit Tabellendritter in der A-Klasse Trier-Saarburg mit berechtigten Hoffnungen auf einen Aufstiegsplatz zum Ende der Saison. Ehrang war uns an diesem Abend in allen Belangen über die gesamte Spielzeit überlegen und es war nur der guten Torwartleistung von Felix Kloy zu verdanken, dass es bei einer 2:0 Niederlage blieb.

 

Ein anderes Gesicht offenbarte die Mannschaft am gestrigen Mittwoch Abend gegen den A-Ligisten DJK Pluwig/Gusterath auf der Roten Erde in Mertesdorf. Durch Treffer von Bastian Jung (2), Phillip Kartz, Tim Herres und Pascal Neumann konnte die Partie, insbesondere durch die souveräne Spielweise in der zweiten Halbzeit mit 5:1 (2:1) unter der Leitung von Schiedsrichter Niklas Breiling gewonnen werden.

Negativer Beigeschmack dieses Sieges war die Verletzung von Torwart Felix Kloy, der sich zur Behandlung in ein Trierer Krankenhaus begeben musste.

 

Das für Fasnacht-Samstag angesetzte Spiel gegen den SV Sirzenich hat der Gegner kurzfristig abgesagt.

 

Alles in allem wechselhafte Leistungen in den bisherigen Vorbereitungsspielen. Wobei in diesen Partien aber auch deutlich wurde, dass wir mit Winter-Neuzugang Christoph Cartus vom FSV Tarforst II und dem Rückkehrer Aaron Dankwah zusätzliche Alternativen und Stabilität für unseren Defensiv-Bereich erhalten; offen ist nach wie vor für den außen stehenden Betrachter die Besetzung der 9 in der Sturm-Mitte. Die Suche nach der neuen 9 ist erforderlich, weil Fabian Regel sich auf einem mehrmonatigen Auslandsaufenthalt befindet. Die geschlossene Mannschaftsleitung in den Vorrundenspielen und die Variabilität in den Spielsystemen lässt aber optimistisch und hoffnungsvoll  nach vorne blicken und Trainer mit der Mannschaft werden auch dieses Problem lösen.

 

Also am Samstag, dem 09.03. 2019, 19.00 Uhr auf nach Hasborn zum Spiel gegen die SG Buchholz und Mittwoch, den 12.03.2019, 19.30 Uhr vormerken für das erste Heimspiel in 2019 gegen die SG SCHODEN/IRSCH/OCKFEN (Spielort je nach Witterungslage Mertesdorf oder Kasel)

Aaron Addo Dankwah und Christopher Cartus werden im Ruwertal begrüßt
Ausrüster der Spielgemeinschaft Ruwertal 1925 e.V.

nächstes Spiel SGR I:


Saison - 2018/19 -
Meisterschaftsspiel
Bezirksliga West
28. Spieltag
Sonntag, den 12.05.2019
15:00 Uhr
Rasenplatz Waldrach



SG Ruwertal 1925 e.V. I

3:3

TuS Mosella Schweich I





nächstes Spiel SGR II:


Saison - 2018/19 -
B-Liga Mosel/Hochwald
25. Spieltag
Samstag, den 11.05.2019
Meisterschaftsspiel
19:00 Uhr
Waldstadion Hermeskeil


Hermeskeiler SV I

1:1

SG Ruwertal 1925 e.V II





Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Spielgemeinschaft Ruwertal 1925 e.V.