Spielgemeinschaft Ruwertal 1925 e.V.
Spielgemeinschaft Ruwertal 1925 e.V.

Die Jugendarbeit der Spielgemeinschaft Ruwertal 1925 e.V. - Unsere Zukunft!

 

 

Die beiden Nachbar-vereine SV Waldrach und Spvgg Kasel fanden 1971 zu einer Spiel-gemeinschaft zusammen, gaben 1973 ihre Selbst-ständigkeit auf, um die SG Ruwertal 1925 e.V. zu bilden. Das war der Anfang einer Erfolgsgeschichte, wie man rückblickend feststellen kann. Heute umfasst der Verein mit seinen mehr als 400 Mitgliedern die Orte Kasel, Mertesdorf und Waldrach.

Die Jugendabteilung der SG Ruwertal hat etwa 200 Mitglieder im Alter von 5 bis 18 Jahren und stelltbdamit mehr als die Hälfte der Aktiven.

Die SG Ruwertal investiert viel in diese Arbeit mit und für die Kinder und Jugendliche. Die Verantwortlichen wissen um die Verantwortung und tun es aus Überzeugung. Ausschließlich gut ausgebildete und lizenzierte Trainer und Betreuer sind mit großem Engagement bei der Sache und haben die Unterstützung des Vorstandes. Sie finden aber auch großen Rückhalt und Hilfe bei den Eltern der Kinder und Jugendlichen.

 

Insgesamt zwölf Jugendmannschaften von der F-Jugend bis zur A-Jugend nehmen derzeit am Jugendspielbetrieb teil. Hinzu kommt für die jüngsten "Nachwuchskicker", die Bambini, eine eigene Spielgruppe. Im älteren Jugendbereich gibt es seit Jahren eine gute Zusammenarbeit mit den
Nachbarvereinen SV Gutweiler und SV Morscheid. Die Leitung dieser Jugendspielgemeinschaft liegt ebenso bei der SG Ruwertal.

 

Die Jugendarbeit des Vereins ist weit über die Grenzen des Ruwertals bekannt, anerkannt und ausgezeichnet. Die Arbeit steht unter dem Motto "Fußball ist mehr als ein 1:0". Kinder- und Jugendliche finden im Verein eine sinnvolle Freizeitgestaltung, erleben Gemeinschaft in der Gruppe
und müssen sich an Regeln halten. Die Jugendarbeit verfolgt sportliche, pädagogische und soziale Ziele.


Besondere Aktivitäten sind z.B. das "Ruwertaler Fußball-Ferien Camp" mit regelmäßig mehr als 60 Teilnehmern, Zeltlager, Ausflüge, Saisonabschluss- und Mannschaftsfeiern und vieles mehr. Bei Teilnahmen an Turnieren, auch im Ausland haben, z.B. die älteren Jugendlichen Gelegenheit fremde Städte, Land und Leute kennen zu lernen. Bei allen Aktivitäten sind nicht nur die Trainer und Betreuer, sondern auch viele engagierte Eltern im Einsatz.

 

Aktuell laufen die Vorbereitungen für einen einwöchigen Aufenthalt in den Osterferien für die A - C Jugendlichen. Insgesamt 80 Jugendliche und junge Heranwachsende, werden an einer Freizeit in der Nähe von Barcelona in Verbindung mit der Teilnahme an einem Internationalen Jugendturnier mit insgesamt 140 Mannschaften aus zehn Nationen Europas teilnehmen.

Das die Nachwuchskicker auch erfolgreich und sportlich ambitioniert sind, zeigt etwa die Zugehörigkeit der C-Jugend der Jugendspielgemeinschaft zur höchsten Spielklasse im Fußballverband Rheinland, der Rheinlandliga.

 

Die Jugendarbeit der SG Ruwertal wird von den Verantwortlichen des Fußballverbandes sehr gelobt und anerkannt. So war die Vergabe des "Verbands-Bambini-Tages" des Jahres 2009 mit mehr als 600
Teilnehmern aus dem gesamten Land und aus Luxemburg sicher ein Ausdruck dieser Wertschätzung.

 

Alle Aktivitäten erfordern eine gute finanzielle Ausstattung. Deshalb ist die SG Ruwertal sehr froh und dankbar für das Konzert der Mainzer Hofsänger in Kasel und die Unterstützung von Lotto Rheinland-Pfalz und möchte das auch an dieser Stelle zum Ausdruck bringen. Der Gesamterlös aus Eintrittsgeldern und zusätzlichen Spenden geht komplett in die Jugendarbeit der SG Ruwertal.

(Bernhard Simon)



Ausrüster der Spielgemeinschaft Ruwertal 1925 e.V.

nächstes Spiel SGR I:


Saison - 2018/19 -
Meisterschaftsspiel
Bezirksliga West
Sonntag, den 12.08.2018
14:30 Uhr
Rasenplatz Kasel



SG Ruwertal 1925 e.V. I

2:3

SG Schneifel-Auw I




nächstes Spiel SGR II:


Saison - 2018/19 -
B-Liga Mosel/Hochwald
Sonntag, den 12.08.2018
Meisterschaftsspiel
12:30 Uhr
Rasenplatz Kasel


SG Ruwertal 1925 e.V. II

6:0

SG Gusenburg I





Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Spielgemeinschaft Ruwertal 1925 e.V.