Spielgemeinschaft Ruwertal 1925 e.V.
Spielgemeinschaft Ruwertal 1925 e.V.

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

0:0 im Lokalderby gegen den FC Schöndorf

In einem kämpferisch geprägten B-Liga Spiel erkämpfte unsere 2. Mannschaft einen wichtigen Punkt im Kampf gegen den Abstieg.

 

Gegen den Tabellenvierten der B-Liga Hochwald/Mosel konnte die Mannschaft von Dominik Stehle aufgrund einer kämpferisch guten Leistung ein 0:0 dem FC aus Schöndorf abtrotzen.

Leider sah Spielertrainer Dominik Stehle in der 89. Spielminute die rote Karte und fehlt nun er Mannschaft sehr wahrscheinlich in den letzten beiden Spielen vir der Winterpause. 

Serie hält weiter - 13 Spiele ohne Niederlage

2:2 Unentschieden im letzten Vorrundenspiel gegen die SG Daleiden 

Im letzten Vorrundenspiel der Bezirksliga West konnte gestern Abend unsere SG auch gegen die starke SG Daleiden einen Punkt mit nach Hause nehmen. Nachdem die SG Daleiden 1:0 in Führung gehen konnte, war es Pascal Neumann (29.) der zum 1:1 Ausgleich traf.

 

Mit zunehmender Dauer des Spiels war es Karzi (71.) der unsere Mannschaft mit 2:1 in Führung brachte. Doch vier Minuten später (75.) konnte die SG Daleiden zum 2:2 Endstand ausgleichen.

 

Mitfahrgelegenheit zum Auswärtsspiel bei der SG Schneifel-Stadtkyll

Zum letzten Auswärtsspiel  unserer ersten Senioren-Mannschaft in diesem Jahr am Samstag, dem 24.11.2018 um 19.30 in Jünkeratht/Kunstrasen setzen wir einen Bus für die gemeinsame Fahrt von Mannschaft mit Zuschauern ein.

Abfahrt: Samstag, 24.11. 2018, 16.30 Uhr, Sportplatz Kasel

Die Mannschaft würde sich freuen, wenn möglichst viele Fans die Gelegenheit wahrnehmen und zur Unterstützung des Teams mitreisen würden.

 

Erster Auswärtsdreier - Zweite siegt in Grimburg mit 5:1

Mit einem hochverdienten 5:1 Auswärstsieg bei der SG Gusenburg/Grimburg läutete die Ruwertaler 1b eine hoffentlich erfolgreichere Rückrunde ein. Auf dem gut bespielbaren Hartplatz in Grimburg waren die ersten Minuten geprägt von gegenseitigem Abtasten. Ein Freistoß von außen, getreten von Torsten Jäckels, fand dann in der 20. Minute den Weg an Freund und Feind vorbei ins lange Eck des Gusenburger Tores zum 0:1.

Nur Fünf Minuten später lenkte Jens Ewald einen Freistoß der SG Gusenburg gerade noch über die Latte, kurz danach musste Gusenburgs Torwart Schuh bei einen Kopfball von Ted Moreira nach einer Ecke sein ganzes Können aufbieten um den Ball noch von der Linie zu kratzen (28.).

Mike Pilzecker und der gut aufgelegte André Stern hatten bei ihren Abschlüssen in der 32. und 40. Minute nicht genug Zielwasser getankt um das Ergebnis noch vor der Pause in die Höhe zu schrauben.

 

Aber auch zu Beginn der 2.Hälfte war die Elf von Dominik Stehle die dominierende Mannschaft, giftig in der Zweikämpfen und spielerisch überlegen.Nach einem schönen Angriff über Stern und Maxi Becker brauchte Mittelstürmer Mike Pilzecker in der 48.Minute nur noch den Fuß hinhalten und es stand 0:2.

Die Ruwertaler Elf dominierte weiterhin und ließ sich auch vom zwischenzeitlichen Anschlusstreffer durch Pascal Kopnarski (69.) nicht aus der Ruhe bringen. André Stern stellte in der 75. Minute mit einem satten Linksschuss in den Torwinkel auf 1:3. Die Gegenwehr des Gegner ließ nun merklich nach und der eingewechselte Johannes Krämer konnte in der 78. Minute nach feiner Vorabeit von Stern auf 1:4 stellen.

Den Schlusspunkte setzte abermals Routinier Torsten Jäckels, der ein Zuspiel von Fabian Müller mit der Hacke (!) über den Gastgebertorwart hinweg in die Maschen hob (89.).

 

Fazit: Ein Ausrufezeichen im Abstiegskampf, mit feiner spielerischer sowie überzeugender kämpferischer Leistung in allen Mannschaftsteilen, das Hoffnung für die restlichen schweren Partien vor der Winterpause gibt. Durch den Sieg schiebt sich die 1b auf Tabellenplatz 11.

Schon am Sonntag um 14:30 Uhr auf dem Rasenplatz in Kasel wartet mit dem Nachbar FC Schöndorf ein Gegner aus dem oberen Tabellendrittel auf unsere Zwote.

 

Super Spiel - Joker Bastian Junk trifft

Verfolger trennen sich 1:1 Unentschieden

Etwa 150 Zuschauer sahen  in Kasel ein sehr gutes Bezirksligaspiel zweier gleichwertiger Mannschaften. Obwohl die SG aus Neuerburg mit einem unhaltbaren Freistosstor durch Patrick Schmidt (22.) mit 1:0 in Führung ging zeigte die Mannschaft von Jan Stoffels Ihr bestes Saisonspiel.

 

In 90 Minuten spielte die SG Ruwertal einen tollen Fussball und hätte fast das Spiel auch noch gewinnen können, da man im zweiten Spielabschnitt einige Torchancen ungenutzt ließ. Leider konnte Spielführer Karsten Willems, der sonst so sichere Elfmeterschütze, einen Foulelfmeter (60.) nicht im Tor unterbringen.

 

Doch Bastian Junk (72.) schließ einen Angriff der Ruwertaler Jungs zum 1:1 Ausgleich und somit auch zum Endstand ab. Aufgrund der guten Leistung muss die Mannschaft keine Angst vor den bevorstehenden schweren Spielen haben.  

0:4 gegen den Tabellenletzten - Tiefpunkt 

0:4 Niederlage gegen den Hermeskeiler SV - unsere 1b fällt auf den letzten Platz zurück

Auch gegen den Tabellenletzten Hermeskeiler SV war kein Aufwärtstrend zu erkennen. Obwohl man der Mannschaft den Willen zum Siegen nicht absprechen kann, so sind die Fehler doch eklatant.

 

Bereits in der 8. Minute ging der Hermeskeiler SV durch Julian Biwer mit 1:0 in Führung. Matthias Biwer (22.) erhöhte zum 0:2 vor der Halbzeit und nochmals Matthias Biwer (49.) traf zum 0:3. Torsten Jäckels könnte auch einen Strafstoß in der 57. Spielminute nicht verwandeln und Julian Biwer (90.) machte den Sieg der Hermeskeiler perfekt.

SGR bleibt weiter ohne Niederlage

SG trennt sich schiedlich, friedlich 2:2 gegen die SG Kyllburg

Die SG Ruwertal konnte zum 8. Mal in Folge in der Bezirksliga nicht bezwungen werden. Trotz zweimaliger Führung der Gäste konnte die Elf von Trainer Jan Stoffel immer wieder ausgleichen. Ruben Herres (43.) köpfte zum 1:1 Halbzeitstand ein und unser Goalgetter Fabian Regel (77.) konnte nach feiner Einzelleistung zum 2:2 Endstand  ausgleichen. Alles in Allem ein gerechtes Resultat in der Oktoberhitze in der EW-Arena in Kasel.

 

Leider musste unsere 2. Mannschaft wiederum eine bittere 3:4 Pleite gegen die SG Fidei einstecken. Trotz gutem Spiel gegen den Favoriten aus der Fidei war die Abwehr der SGR nicht immer im Bilde so konnte die Fideimannschaft auch in Unterzahl (Gelb-Rote Karte 72.) das Spiel glücklich mit 4:3 gewinnen. Tore: 1:0 Dreni Mehani (16.), 1:1 Ausgleich SG Fidei (17.), Elfmeter (24.) Dreni Mehani verschossen, 1:2 SG Fidei, 2:2 Tim Herres, 2:3 SG Fidei,

3:3 Niko Wagner, 3:4 SG Fidei  

Keine Sieger in Kasel

1. und 2. Mannschaft trennen sich jeweils Unentschieden

Spielzene SG Ruwertal gegen den FC Bitburg

(Quelle: Fupa.net) In Kasel sahen die 250 Zuschauer eine ausgeglichene Partie, in der das Endergebnis schon zur Pause feststand. Bitburg hatte zunächst die besseren Chancen, so verpasste Kevin Arbeck in der 14. Minute eine Großchance zur Führung. Besser machte es der Bitburger Torjäger in der 22.  Minute, als er auf Vorlage seines Bruders Marc Arbeck die Führung für die Gäste markierte (22.). Nun war Ruwertal am Zug. Philipp Kartz leitete mit einem Freistoß die beste Phase der Gastgeber ein (28.). Vier Minuten später dann der verdiente Lohn. Auf Flanke von Bastian Jung markierte Pascal Neumann per Kopfball den Ausgleich zum 1:1 (32.). Nach der Pause ließen es beide Teams ruhiger angehen.

Auch die 2. Mannschaft der SG Ruwertal konnte sein Heimspiel gegen den Nachbarn aus Osburg leider nicht siegreich gestalten.

Trotz der frühen 1:0 Führung durch Spielertrainer Dominik  Stehle (10.) passierte im ersten Durchgang nicht sehr viel. Nach dem Pausentee drückte die Osburger Mannschaft mächtig aufs Tempo und ging sogar durch die Treffer von Alexander Krist (60.) und Florian Kasel (74.) mit 2:1 in Führung.

 

Als die Zuschauer schon nicht mehr an ein Unentschieden glaubten, wurde der eingewechselte Max Tyrell (87.) im Strafraum von den Beinen geholt und Kai Lieser verwandelte den fälligen Strafstoß zum 2:2 Endstand. 

Ausrüster der Spielgemeinschaft Ruwertal 1925 e.V.

nächstes Spiel SGR I:


Saison - 2018/19 -
Meisterschaftsspiel
Bezirksliga West
Samstag, den 17.11.2018
19:30 Uhr
Rasenplatz Daleiden



SG Daleiden I

2:2

SG Ruwertal 1925 e.V. I





nächstes Spiel SGR II:


Saison - 2018/19 -
B-Liga Mosel/Hochwald
Sonntag, den 18.11.2018
Meisterschaftsspiel
14:30 Uhr
Rasenplatz Kasel


SG Ruwertal 1925 e.V. II

0:0

FC Schöndorf I





Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Spielgemeinschaft Ruwertal 1925 e.V.